Logo LWG Mit Staatswappen

Röhrlesbirne gebrannt von Dieter Amling

Röhrlesbirne
DIE SORTE: 

Unterfränkische Lokalsorte mit kleinen kugeligen Früchten und langem Stiel. Galt über 100 Jahre lang als verschollen und wurde 2007 in 3 Exemplaren im Lkr. Würzburg wieder entdeckt. Für den Rohgenuss ungeeignet, aber eine gute Kochbirne für den Winter.

Flasche Röhrlesbirne
DER BRAND: 

Die Röhrlesbirne besticht durch einen kräftigen, langanhaltenden Geschmack mit ausgefallenem, untypischem Birnenaroma und leicht holzigem Abgang.

Download der Sortenblatts als PDF: