Logo LWG Mit Staatswappen

Fränkische Hauszwetschge gebrannt von Manfred Rothe

Fränkische Hauszwetschge
DIE SORTE: 

Altüberlieferte und typische Regionalsorte. Die Bäume wachsen zunächst stark in die Höhe und prägen im April mit ihrer Blüte den Frühlingsaspekt in unseren Streuobstwiesen. Sie schmeckt am besten, wenn sie vollreif geerntet wird. Erst dann lässt sich daraus ein edler Obstbrand destillieren.

Flasche Fränkische Hauszwetschge
DER BRAND: 

Der Brand unserer 'Fränkischen Hauszwetschge' aus den Mainauen ist geprägt von einem zarten, süßlichen Zwetschgenaroma. Im Geschmack zeigt er konzentrierte Frucht mit langem weichem Finale. Seine schmeichelnde Reife holte er sich bei seinen Früchten, die bis spät in den goldenen Oktober reifen durften.

Download der Sortenblatts als PDF: